Der neue ARD-Vorsitzende unterstreicht: Ohne "Teuerungsausgleich" werde es zu Einschnitten im Programm kommen. Außerdem sucht Ulrich Wilhelm die Nähe zu den Verlegern. Und das hat seinen Grund.