PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mkcramfs+uncramsf für Linux



Seiten : 1 2 3 4 [5] 6

rudolff
06.10.2004, 22:45
@frolik

Ja, das ist richitg ... das Image ist für die 5620!

MrGenius
07.10.2004, 15:21
11 downloads und erst 1 Testbericht. :444:

MrGenius
07.10.2004, 16:00
Hier die neue Version. Ohne Satfind-Plugin, Fehler wurden gefixt. Diesmal aber bitte berichten ob's geht :353:

Hier (http://www.ik-deluxe.no-ip.org/MrGenius_061004_DM500_beta2.zi p) downloaden.

Wäre erfreut wenn jemand das image runterladen und hier hochladen könnte..........

Quest
07.10.2004, 23:56
hey rudollff
anstelle der pid kann man auch direkt kill `cat /tmp/newcamd.pid ins init schreiben. das ist universeller , da das beenden auch funktioniert wenn jemand das image erweitert hat.
gruss
Quest

rudolff
08.10.2004, 00:46
@Quest

Ja klar so habe ich es auch jetzt gemacht ....
Nicht nur weil jemand das Image erweitert ... sondern weil sie der Pid ja immer ändert ...

Quest
08.10.2004, 00:57
die pid ändert sich nur, wenn man de emu killt und wieder neu startet.
nach einem neustart ist die pid jedesmal die gleiche, solange am image nichts geändert wurde
gruss
Quest

rudolff
08.10.2004, 01:03
@Quest

Ah also hat jeder Prozess den immer den gleichen PID .... hm...
Bist du dir sicher ....
OK

Quest
08.10.2004, 08:31
ja und nein
direkt nach dem booten hat meines wissens jeder prozess die gleiche pid.

wenn man den prozess aber beendet und neu startet hat er jedes mal eine andere pid.
nach dem erneuten booten sollte er aber wieder die ursprüngliche pid aufweisen.
gruss
Quest

LivingOn
08.10.2004, 08:39
Hallo Quest,

Original von Quest
nach einem neustart ist die pid jedesmal die gleiche, solange am image nichts geändert wurde

darauf würde ich mich aber nicht verlassen!
Unvorhersehbare Ereignisse können dazu führen, daß auch mal Prozesse
außer der Reihe gestartet werden.


Gruss
LivingOn

Quest
08.10.2004, 10:03
@LivingOn
da hast du allerding recht. deshalb auch das "sollte" in meiner aussage.
zudem wird es zu einem problem, sobald man mehr als nur ein emulator einbaut, und beim umschalten der andere emulator beendet wird.
auch wenn die box mit einem anderen emulator als newcamd gestartet wird funktioniert die von mir ursprünglich genannte methode nicht zuverlässig.

deshalb ist die variante kill `cat /tmp/newcamd.pid` in jedem fall vorzuziehen.
gruss
Quest