PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sony Rückpro der Spitzenklasse



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

<Tobangi>
16.01.2006, 00:26
Was haltet ihr von diesem Sony Fernseher ??

Ich meine , TOP Preis/Leistungsverhältnis......keine 1500 € teuer, aber 125 cm Diagonale.

Klick Klack (http://www.on-tec-online.de/deeplink.htm?http://s135509456.einsundeinsshop.de/shopdata/go.shopscript?a=SONYKDFE50A11E )

:369:


http://img191.imageshack.us/img191/4690/3330wq.jpg

kakadu
16.01.2006, 08:10
absolut geiles teil!!!

aber kauft man sich noch einen rückpro in der heutigen LCD/PLASMA zeit???

p.s.: wie werde ich meine 16:9 82cm SONY röhre los :D ???

MrBozkurt
16.01.2006, 08:18
ich finde das teil auch geil bin seit 3 wochen am kempfen mit mir ob es ein rückpro oder plasma werden soll ist auch eine frage der patte
der plasma in der gleichen ausführung kosteted gleich das doppelte wenn nicht soger mehr also es wird schwer

kakadu
16.01.2006, 08:29
@MrBozkurt

da hast du recht!
nen plasma in der größe musst du geschenkt bekommen ;)
leisten kann sich den kaum einer!

wenn du dich schon mit dem thema befasst hast:

wie ist die lebensdauer eines rückpros so im durchschnitt?

wie ist der stromverbrauch verglichen mit plasma/LCD?

crumpkin
16.01.2006, 08:36
Ned schlecht aber da ist eben wie der Name schon sagt ein Projektor drinne. Wenn ich das richtig gelesen habe ist es ein LCD Projektor. Also denke daran auch in diesem Projektor ist eine Lampe die auch kaputt gehen kann. Wenn Du damit leben kannst ist´s OK.

Zum Theme PLasma oder LCD Fernseher käme nur LCD in frage. Die sind aber in der richtigen Größe und Auflösung absolut jenseits von dem was ich persönlich für einen Fernseher ausgeben würde.

Deswegen habe ich mir erst mal einen DLP-Projektor gekauft. Der ist schön klein und ich habe eine Bilddiagonale von ca. 84 Zoll ( 2,03m ). Hat halt den Nachteil in 3000 Stunden sind 300 Euros für ne Lampe fällig (Dauert bei mir aber sicher noch ne ganze weile).

Gruß Crumpkin

bak007
16.01.2006, 09:00
Ich würde mir nie wieder einen Rückpro kaufen.
Ich hatte einen von Pioneer.
Ist schon etwas her.
Der hatte 5999 DM gekostet dann nach 2 Jahren
Reparatur sollte 4800 DM kosten.
Nachlangem Hin und her machte man es zum Selbstkostenpreis kostete 3200 DM.

Die Bildschärfe und der Kontrast kommen gegen einen guten Röhrenfernseher ausserdem nicht an.
Zudem musste es immer dunkel im Raum sein.
Die sind auch sehr empfindlich wenn sie transportiert werden müssen.
Wenn die heuteigen nicht wesentlich besser sind würde ich mir nie wieder einen Rückpro kaufen.
Viel zu klobig das teil.
da ist man wohl mit einem Projektor besser dran.

crumpkin
16.01.2006, 09:29
Ich weiß ich kenne diese Probleme. Arbeite beim größten Anbieter für Dig- Rückprojektionssysteme in der Industrie. Kenne mich was Projekoren angeht also etwas aus.

Gerade bei LCD Projektoren muß die Lampe durch die (bei unseren Projekoren sind es drei... R G B) LCD´s leuchten. Ist halt bauartbedingt so, machts aber für die LCD´s nicht einfacher denn denen wirds halt immer ziemlich warm ums Herz. Na ja wir hatten bis jetzt SONY Panels ( kleines LCD ) und mit dem blauen LCD ( Blue Panel :-) ) gab es öfter mal Probleme das diese nicht die angegebene Mindesthaltbarkeit erfüllt haben. Statt die Teile zu verbessern bauen Sie jetzt gar keine Panels mehr. Das bedeutet: Wenn jetzt das LCD kaputt geht brauchst nen neuen Projektor !! Ist wie in deinem Fall eigentlich ein Totalschaden.

Ich möchte hier aber keinem einen Rückpro ausreden.
Kann halt nur Erfahrungen weitergeben.

Gruß crumpkin

adivinalo
16.01.2006, 09:37
Hallo!
Zum Thema Rückpro:
Hab in einem Kaufhaus alle drei Typen gesehen, in gleicher Grösse, mit dem selben Programm im Bild, LDC, Plasma und Rückpro, nach einer Minute war klar, der Rückpro schlägt Plasma und LCD. Nun steht er seit einem Monat in meinem Wohnzimmer und ich muss sagen, ich bin total zufrieden. Man muss halt alle Einstellungen richtig machen. Das gilt für alles was Multimedia betrifft. Ausserdem hat dieser Fernseher die besten Kritiken in denFachzeitschriften. Nur mal nachlesen. Auch vom Gewicht her super mit kaum 30 kg.

MrBozkurt
16.01.2006, 09:49
hi adivinalo wie ist das denn gemeint der schlägt alle ich glaube nicht das ein rückpro grade mal 30 kg wiegt der ist doch viel schwehrer oder nicht und was die lebens dauer betrift keine ahnung welcher lenger erhalten bleibt ist eine sache des umgangs die lebens dauer ist nicht gleich wie lange man den anlesst sonder es kommt auch drauf an wie oft du den am tag an und aus machst das verkürzt auch die lebens dauer eines pro

mischa
16.01.2006, 10:04
Wie tief (dick) sind die neuen Rückpros eigentlich ? ,

ich habe einen 119cm Toshiba seit fünf Jahren bin sehr zufrieden damit.

Gruß Michael