PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Data Becker Web to date 5.0 German



okosret
03.02.2007, 12:05
:376:
Web to date 5.0 verhilft Ihnen mit brandneuen Designs und aktuellen Web 2.0-Features ohne HTML-Kenntnisse zu einem sehenswerten Internetauftritt auf der Höhe der Zeit.
Die konsequente Weiterentwicklung des 10.000-fach bewährten Content-Management-Systems reduziert Ihren Pflegeaufwand auf ein Minimum und sorgt dafür, dass Ihre Website auch auf PDAs, Mobiltelefonen und Handhelds optimal dargestellt wird.
:376:
Wer hat Erfahrung mit Data Becker Web to date 5.0 oder vorige Versionen?
Kann ein Anfänger damit tatsächlich einfach eine Website erstellen?
:353:

Princo
03.02.2007, 12:09
Ja, das geht tatsächlich. Ein Freund von mir hat damit seine Seite gestaltet. Du bist eben nur an gewisse Vorlagen gebunden. Diese lassen sich aber in einer riesigen Vielfalt kombinieren.

okosret
03.02.2007, 12:13
Ja, das geht tatsächlich. Ein Freund von mir hat damit seine Seite gestaltet. Du bist eben nur an gewisse Vorlagen gebunden. Diese lassen sich aber in einer riesigen Vielfalt kombinieren.:350: für deine schnelle :353: dann werde ich testen, denn ich habe sowas noch nie gemacht.

Princo
03.02.2007, 17:24
@ okosret

fang einfach mal an. Du mußt dir das Proggi wie einen Baukasten vorstellen. Da ist auch ein FTP eingebaut, mit dem du nach Eingabe der Daten des Hosters die Seite mit einem Knopfdruck hochzuladen. Ist wirklich für Dummies gemacht ... *LOL*

mumie
03.02.2007, 17:45
man kann ansich nur mit vorgefertigten Vorlagen arbeiten. Wenn man die Seiten fertig hat kann man diese aber mit anderen Webeditoren (zB Dreamweaver) verfeinern. Sollta man danach aber die Seiten wieder mit Web To Date aufrufen sind alle nachträglichen Änedrungen wieder fort, da Web to Date seine Einstellung in eine Datei speichert und diese dann wieder korrigiert. Aber sonst ist es ein Klasse Program und kann auch von Anfängern gut bedient werden :369:

Princo
03.02.2007, 17:57
Yepp, für Anfänger ohne Einschränkungen zu empfehlen.

okosret
03.02.2007, 18:06
@ okosret

fang einfach mal an. Du mußt dir das Proggi wie einen Baukasten vorstellen. Da ist auch ein FTP eingebaut, mit dem du nach Eingabe der Daten des Hosters die Seite mit einem Knopfdruck hochzuladen. Ist wirklich für Dummies gemacht ... *LOL*:359:
Also werde ich damit zurecht kommen, wäre nicht überrascht wenn GOOGLE irgendwann mein Homepage kaufen möchte.
:433:

c_h_r_i_s
03.02.2007, 19:25
:359:
Also werde ich damit zurecht kommen, wäre nicht überrascht wenn GOOGLE irgendwann mein Homepage kaufen möchte.
:433:


jo die klick programme sind am anfang nicht schlecht, man sollte sich aber trotzdem ein wenig mit html beschäftigen...
ist schon ein vorteil wenn man weiss was im quelltext abgeht...