PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Windows Home Server: Großes Update im ersten Halbjahr



alf!
08.04.2008, 20:40
Den schwerwiegenden Fehler im Windows Home Server, der zu Datenverlust führen kann und deshalb schon seit Monaten für Aufruhr sorgt, will Microsoft mit dem ersten großen Update (Power Pack 1) beseitigen. Eine erste Beta des PP1 soll im April an Hard- und Software-Partner sowie an Reseller, besonders engagierte Nutzer (Microsoft MVPs, "most valuable professionals") und Microsoft-Mitarbeiter herausgehen. Eine öffentliche Beta wird es voraussichtlich im Mai geben. Im Juni wird es dann wohl über den automatischen Update-Mechanismus des Windows Home Server bereitstehen.
Anzeige

Mit dem PP1 soll sich der für Backups benötigte Windows Home Server Connector auch auf PCs mit 64-bittigem Windows Vista verwenden lassen. Ein neues Reparaturprogramm hilft bei der Wiederherstellung defekter Backup-Datenbanken auf den angeschlossenen Familien-PCs. Der Windows Home Server selbst, das heißt Systemdateien und Client-Backups, soll sich auf eine externe oder interne Festplatte sichern lassen. Dabei handelt es sich vermutlich um das schon seit geraumer Zeit durch die diversen WHS-Foren geisternde Add-on External Copy. Einen Überblick über die weiteren Neuerungen bietet das Windows-Home-Server-Blog, http://blogs.technet.com/homeserver/archive/2008/01/06/windows-home-server-power-pack-1.aspx.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Windows-Home-Server-Grosses-Update-im-ersten-Halbjahr--/meldung/106216