PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RöhrenTV hat (endlich) aufgegeben



Seiten : [1] 2

78mueller
10.11.2008, 21:34
Erstmal Mist,
mein Röhren TV philips ist völlig unscharf plötzlich.

Wer ist Fernsehtechniker und weiss woran das liegen kann? und was das kosten könnte?
:353:
Der ist einfach noch nicht alt genug zum wegschmeissen - ausserdem sauschwer (über 70kg).

Über kurz oder lang jedoch komm ich deswegen an nen LCD. :359:

dreamer7020s
10.11.2008, 21:43
Aufschrauben, (vorher natürlich vom Strom trennen) und auf dem Board des Geräts das Focus Poti einstellen, falls das nicht hilft, ist wohl nen Kondensator defekt. Meißt sind das die beiden Kondensatoren 1500pF / 6000V

Wenn du das nicht selbst machen willst, brings zu nem Fernseh spezi, oder zumindest einem R+F Techniker. Sollte nicht allzu teuer sein, ist ja nicht viel Arbeit.

78mueller
10.11.2008, 21:57
Besten Dank für den Hinweis,
vllt.lass ichs dann doch nochmal reparieren.

weissi
10.11.2008, 22:11
Hallo Phillips wenn es eine ESF Röhre ist dann hast du pech ab indie tonne 200€ plus 100€ umbau

Gruß weissi

dreamer7020s
10.11.2008, 22:47
Ja, musst du schauen, wenns nicht all zu teuer wird, is das ja kein Problem, wenns allerdings kein Einstellungsfehler is, dann isses nen Röhrenfehler, und dann lohnt das nicht mehr.

bubus1
11.11.2008, 01:04
Ich würde es zuerst mit einem Staubsauger versuchen...:369:

Pinarello
11.11.2008, 02:09
Erstmal Mist,
mein Röhren TV philips ist völlig unscharf plötzlich.

Wer ist Fernsehtechniker und weiss woran das liegen kann? und was das kosten könnte?
:353:
Der ist einfach noch nicht alt genug zum wegschmeissen - ausserdem sauschwer (über 70kg).

Über kurz oder lang jedoch komm ich deswegen an nen LCD. :359:

Keine Panik, hatte mein Grundig 92er Lenaro dieses Frühjahr ebenfalls, starke Unschärfe, wurde vom Fernsehmeister vor Ort per Schraubenzieher erledigt, gleichzeitig auch noch das Satmodul geupdatet und absturzsicher gemacht, mit der ersten Version verlor ich bei schnellem Zappen immer wieder meine gespeicherten Sender und Transponder.

Hat 250 Euro gekostet, weil das 95kg Teil auch noch zum Kollegen 15 km weiter gefahren werden mußte, nur der hatte nämlich das Teil um die Software aufzuspielen, ist ja auch schon ein paar Jahre her, daß es die Dinger von Grundig gegeben hat.

Jetzt ist allerdings mein Gerät superscharf, manchmal ist mir das Bild wirklich zu scharf, allerdings nicht bei Premiere, bei der Auflösung.

Hat sich auf jeden Fall gelohnt, Supergerät, Superbild und auch gleich noch einen eingebauten DVB-S Tuner mit CI-Schnittstelle, tja, deutsche Wertarbeit eben, sowas gab es früher mal.

78mueller
11.11.2008, 21:33
Woanders las ich, dass es wohl der Zeilentrafo oder die Bildröhre sein könnte - dann wirds wohl in beiden Fällen richtig teuer und es würde sich doch nicht lohnen.

Ein Einstellungsfehler ist es definitiv nicht, bin ja nicht ganz blöd. Bloss dermassen unscharf, dass nicht mal der Sendername lesbar ist - und gewisser Farbstich ist auch noch dabei.

dreamer7020s
11.11.2008, 23:10
Warum sollte es denn keine einstellungssache sein, die einstellung dafür nimmst du auf der hauptplatine im fernseh inneren vor?!

78mueller
15.11.2008, 18:05
...und plötzlich ist der TV wieder scharf!!!!
Völlig von selbst! - wo ich grad eben nen 40"Sony 40W4730 geordert habe.

Irgendwie wehren sich diese Geräte!

Trotzdem geb ich den ab.
Will den jemand? 70kg-Röhren-TV Philips mit wohl leichtem Defekt incl. passendem Tisch? für nochn paar Euros.

Bei Interesse (PN) genaue Daten und Bild.

Was kann der Fehler denn da sein, wenn der dann wieder mal funktioniert?