PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DM100 wieder auf Auslieferungszustand bringen



breeze
29.11.2008, 09:55
Bis jetzt hatte ich die V0127 oben.

Danach geflasht auf V0132 (man will es ja wissen)
Ergebnis:
- Senderlisten lassen sich nicht mehr einspielen. (Stand ja auch in der Firmwarebeschreibung), da immer der Reset verlangt wird. Man ist sozusagen im Menü (Spracheinstellungen bis Sendersuchlauf gefangen)

Danach zurück auf V0131
Ergebnis:
- wie oben

Also "back to the roots" zurück auf V0127
Ergebnis:
- Senderliste lies sich wieder einspielen, aber "Kein Signal" Meldung beim Aufruf diverser FTA Sender auf dem Bildschirm. Einstellungen kontrolliert (9750/10600 usw.) = alles ok. Box findet nur mehr 213 TV Sender auf Astra.
Danach mit einem anderen Receiver gesucht = alle Sender da.

Also ganz ganz zurück zu den Flashwurzeln ;-)
Die Originalversion von DMM eingespielt. Zuerst die V018F:
Ergebnis:
- Bild ist nurmehr schwarz-weiß und blass
- Menü-Funktion lässt sich auch nicht mehr aufrufen

Also noch einen Schritt zurück auf V017F:
Ergebnis:
- wie bei V018F

Also doch wieder V0127:
- Bild wieder ok
- Sendersuchlauf findet ab ca. 11720 kHz eigentlich nichts mehr (Hi-Band)

Hat irgendwer eine Idee, wie ich das Ding wieder zum Laufen bekomme bzw. den Auslieferungszustand herstelle?

schnurt
29.11.2008, 12:24
Ich kanns Dir nur von der 7000 sagen.Ich hoffe das ist bei der 100 gleich.
Im Dreambox Menü gibt es eine Option,Alles auf Werkseinstellungen zurücksetzen
Menü-Setup-Experten-Werkseinstellungen

breeze
29.11.2008, 12:43
Wenn ich die z. B. die V0127 oben habe, und mache den Factory Reset bezieht sich dieser Reset auf diese Version, und es bringt nicht die DMM Originalversion "zum Vorschein"

Und wenn ich die Original Version hinaufflashe (17 oder 18 ), funktioniert die Menütaste nicht (=also kein Reset); weiters ist das Bild mit der Orig. Vers. nur mehr schwarz-weiss-grau und ziemlich blass.

breeze
29.11.2008, 19:29
Tuner defekt:
Mittels Messgerät die Spannung am LNB-IN Anschluss am Receiver gemessen. Im Menü ist die LNB-Spannung auf "An" gestellt. Weder bei Vertikalen Transpondern noch bei Horizontalen Transpondern ist die notwendige Spannung (14V bzw. 18V) messbar.
Normal wäre:
LNB Spannung vertikal < 14V ohne Last, > 11,5V bei 400mA
LNB Spannung horizontal < 20V ohne Last, > 17,3V bei 400mA
Daher findet die DM100 warscheinlich nur die Vertikalen TP und die Sender, welche auf diesen Transpondern senden.