PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Toshiba RückPro Konvergenz-Problem



Kevvv
17.01.2009, 23:52
Hallöchen an Euch alle.

Ich nenne einen THOSHIBA 43PJ93G Rückprojektions-Fernseher mein eigen.
Das Gerät hatte bis vor ein paar Tagen noch immer ein hervorragendes Bild aber
... seit 4 Tagen ist die Konvergenz KOMPLETT verstellt. :402:

Der Fernseher hängt an einer schaltbaren Steckdose, ist also nicht dauerhaft am Strom.
Da nun die 4:3 und auch die 16:9 Bank komplett im Wald steht, muß ich mir jetzt die beiden
Master-Einstell-Scheiben organisieren und die Konvergenz für beide Mode's komplett neu einstellen. :36_19_1:

Daher meine Fragen:
1. Hat dieses Gerät eine Puffer-Batterie für den Konvergenz-Speicher oder ein EProm,
welches nun den Geist aufgegeben hat??

2. Hat jemand zufällig die Scheiben rumliegen oder weiß jemand die Abstände für die 4:3 sowie 16:9
Horizontal- und Vertikal-Abstände des Einstell-Testgitter-Signals, welches im Service Mode erscheint??

Das Testgitter-Signal erscheint im Service Menu, welches so erreicht werden kann:
1. Taste "Mute" auf der Fernbedienung drücken
2. Taste "Mute" erneut drücken, gedrückt halten und gleichzeitig am Gerät die Menü-Taste drücken
3. Gelbe Taste auf der Fernbedienung drücken


Die Konvergenz einstellen ist ein GAAANZ großer Spaß, daher möchte ich jedoch erst gerne wissen
ob ich dem Speicher wieder auf die Sprünge helfen kann...

Vielleicht hab ich ja Glück und einer von Euch da draußen ist Radio & Fernsehtechniker und hat
Erfahrung mit dem Gerät / Gerätereihe... :)

Viele Grüße Kevvv