PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mounten des USB sticks und des netzwerkstorage



FritzvK
25.08.2009, 10:54
habe mir die DB 800 gestern gekauft und bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. das beigelgte HDMIDVI kabel war als erstes mal im Eimer und bis ich das rausbekommen habe wars 3:00
das flashen ist sowas von umständlich. musste mein altes nullmodem kabel aus der hinterstens ecke suchen und an meinen ältesten pc mit com anschluß anschließen. habe ein statisches netzwerk und kann nicht ohneweiteres den dns anstellen.

ch habe das OoZooN-CVS-full-dm800-20090822.nfi geflasht.

meine Fragen:

wie kann ich meine netzwerkplatte mit meinen mediadaten mounten?

wie kann ich einen usb mounten?

ich finde den bereich experten in den einstellungen nicht. liegt das am image und wenn ja welches empfiehlt ihr mir?

danke

fritz

Fred Bogus Trumper
25.08.2009, 14:08
Hallo Fritz

was deine Enttäuschung anbelangt, liegt das eher nicht an der Box. Die Dream ist nun mal kein "druck-i-guck-i" Satreceiver :349: - ein wenig auseinandersetzen muss man sich schon damit. d.h. am Anfang viel lesen und z.B. die Suchfunktion (http://www.dreambox.info/search.php) benutzen.

Ob man sich nach einem Tag ein Urteil bilden kann? Das sind Starschwierigkeiten die fast jeder hat ;). Gerade die aktuellen Images bieten einfache Bedienung ohne großartige Linux- bzw. Tenetkenntnisse. OoZooN ist eher ein Flash-Image als Grundlage für Multiboot oder für Puristen

HDMI-Kabel
das kann schon mal defekt sein, hat aber nicht viel mit der Box zu tun. Außerdem kannst du ein anderes Kabel beim Händler oder DMM einfordern: versteckter Mangel! Aber zugegeben, ärgerlich ist das schon

Flashen
flashen über Browser ist in 2 Minuten erledigt! Dein Router oder NAS kann sicher DHCP - du kannst den DHCP-Bereich ausserhalb der statischen IP´s festlegen oder auch nur eine IP, z.B. 192.162.x.254 und DHCP nach dem flashen wieder deaktivieren.

Du kannst der Dream auch eine fixe IP im BIOS zuweisen, dann geht es auch ohne DHCP! Fürs einrichten der fixen IP brauchst du einmalig DHCP oder das hier: :446: klickmich (http://www.dreambox.info/showthread.php/keine_ip_beim_starten_der_8000 er-243595.html?t=243595&highlight=dhcp+f%FCr+pc) damit dient dein PC als DHCP-Server - damit kannst du auch über den Browser flashen!

Netzlaufwerk mounten
über Oberfläche des Images (Plugins) oder Telnet:



mount -t nfs IP-NAS:/Freigabeordner /media/mountpunkt
oder
mount -t -o cifs username=xxx,passwort=xxx //IP-NAS/Freigabe /media/mountpunkt


USB-mounten
Im OoZooN mit Stick hochfahren, den Stick findest du dann unter /media/usb. Im OoZooN hast du aber keine Plug&Play Unterstützung.
manueller mount über Telnet:


mount /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 /media/usb



Experteneinstellungen
- Menü
- Einstellungen
- System
- Anpassen

Hier findest du ganz oben den Benutzermodus - umstellen mit links/rechts

Imagefrage
Ich würde die raten am Anfang das aktuelle Newnigma2 (http://www.dreambox.info/showthread.php/newnigma2_2_7_dm800-247219.html) in den Flash zu machen.

Aus folgenden Gründen:
- läuft stabil und einfach bedienbar
- alles online installierbar
- USB: Plug&Play und FAT, FAT32 ,ext2, ext3 und NTFS Unterstützung; USB-Device Manager (mounten, unmounten, formatieren ....)
- Netzwerkbrowser zum einfachen mounten von Netzlaufwerken
- WIKI (http://wiki.newnigma2.to/index.php/Hauptseite) mit Anleitungen

Gemini 4.40 (http://www.dreambox.info/dreamboxdb/thread.php?threadid=1726) bietet auch diese Vorteile - aber welches Image dir gefällt, musst du selber rausfinden


Nachdem das ganze nicht viel mit "Dreambox 800 Hardware & Technik" zu tun hat, habe ich es mal in den richtigen Bereich verschoben