PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HD Filme von NAS abspielen?



Seiten : [1] 2

derdon76
01.11.2009, 21:42
Hallo zusammen,

ich würde gerne Filme, die ich auf BluRay habe auf meine NAS sichern.
Ist es möglich die dort liegenden Filme über die DM800 wieder abzuspielen?

Derzeit mache ich das mit DVDs und einer 7k so:
VOBs per Project X demuxen und mit MPlex als MPG remuxen und auf das NAS legen. Geht wunderbar.

Gibt es sowas auch für H.264 codierte Filme? Evtl. über den Umweg einen TS Steam zu erzeugen?


Danke schonmal.

Trial
01.11.2009, 23:30
Hi,
MKVs gehen dürfen aber kein DTS enthalten.

ciao

-jfk93-
02.11.2009, 03:30
Blu Rays habe ich noch nicht getestet, da mir das Rippen und umwandeln derzeit entschieden zu lange dauert. Auch mit den diversen mkv-Files kann ich wenig gutes berichten, die meisten HD-Files lassen sich bei mir von einem Netzlaufwerk nicht ruckelfrei abspielen.

Torti
02.11.2009, 08:35
Ich hab nen Zyxel 220plus und einen Popcorn Hour A-110 und einen Asus O!Play. Mit beiden Geräten lässt sich HD-Material in 1080p ohne Probleme über Netzwerk streamen. DTS können beide in Stereo umwandeln oder durchschleifen.
Ich empfehle dir nen reinen Multimedia-Player zu kaufen um HD-Material abzuspielen. Dafür sind die ja gebaut und du hast keine komplikationen wie bei einem Sat-Receiver der als "Bonus" mkv unterstützt.

Empfehlen kann ich dir im Moment den O!Play (Preis/Leistung).
Wenn du ins Internet willst, schau dir mal den Xtreamer an. Der hat aber einen eingebauten Lüfter (laut).
Wobei der Internetzugang auch beim O!Play in einer der nächsten Firmware vorhanden sein soll. Beide Player habe übrigens den selben Chip eingebaut.

Oder du schaust mal bei der Mutter aller Multimedia-Player vorbei: Syabas hat den Popcorn Hour C-200 im Angebot. Der kann auch Orginal BluRays abspielen und hat Gigabit-Lan.Teuer ist er ebenfalls, zumindest in Europa. Die Firmware ist jedenfalls noch eine Baustelle.
Ich habe schlechte Erfahrung mit Syabas gemacht, da versprochene Features immer noch nicht in den A-110 eingeflossen sind, z.B. Audioplayer ist Schrott, zurückspulen von mkv's geht nicht und noch einiges mehr. HD-Material wird aber tadelos abgespielt.

Ich kann dir die Kombo HD-Sat Receiver + Multimedia-Player nur empfehlen.

Trial
02.11.2009, 09:50
Hi,
ich würde Torti zustimmen gerade wenn man die 800 hat gibt es einfach zu viele Einschränkungen.

Der neue Star am Himmel der Multimediaplayer soll der SageTV laut MPC-Club sein.

ciao

derdon76
02.11.2009, 22:36
Danke für Eure Hilfe.

tOnGa
03.11.2009, 16:42
ich häng mich hier mal dran. ihr habt euch jetzt jeweils auf das direkt abspielen der filme von dem nas bezogen oder ?
weil: ich habe mir in weiser vorraussicht für nächstes jahr schonmal ein fileserver auf dem debian läuft besorgt. hier soll meine zukünftige dreambox (800 oder 8000) auch darauf aufnehmen. meine "alte" 7000 erledigt das schon ohne probleme. auf avi filme auf dem server greife ich über vlc-frontend zu. jetzt meine frage.
kann die dreambox 800 über einen laufenden vlc server auch hd material abspielen ? und wenn ja gibt es auch digitalton für meine anlage ? glaub man konnte den ton unverändert auf dem vlc-server durchschleusen oder ?

gruß tonga

Kevin2k1
09.11.2009, 00:34
das hört sich super an...gibt es eigentlich auch ein Media Player wie den Asus O!Play allerdings wo man eine Festplatte einbauen kann?

Trial
09.11.2009, 10:30
@Kevin2k1,
jede Menge. Popcornhour oder allgemeiner NetworkMediaTanks oder HDI Dune Base wären Kandidaten.

ciao

Kevin2k1
09.11.2009, 16:42
besten dank...und welche könnt ihr mir empfehlen?