PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : USB Aktivieren



pur
21.03.2010, 14:33
Hier eine Anleitung um den USB Port zu nutzen.


by WhoCares for Dream-elite
Aktivierung des USB Anschluss auf DM500HD

übersetzt durch Gino / Ferrari3005


Auf dem DM500HD gibt es einen USB Anschluss, aber der USB Kontroller wurde deaktiviert, weil auf dem 5V Pin kein Überstromschutz vorhanden ist (z.B.: max1823 auf DM800) und die USB Spezifikationen nicht entspricht. Durch das entfernen von einem Widerstand oder zwei, kann man den fehlende Chip simulieren, aber im Fall eines Kurzschluss ist kein Schutz gegen die Zerstörung des 5V Mainboard Reglers vorhanden, und man kann sich leicht vorstellen was dann geschehen würde. Wenn die USB Spezifikationen einen Stromschutz vorsehen, muss es auch einen Grund haben.


Das entfernen der Wiederstände bedeutet auch das erlöschen der GARANTIE und alles was ab diesem Zeitpunkt passiert geschieht AUF EIGENES RISIKO, niemand wird für Ihre Handlung Verantwortung tragen.


Sie können hier den Standard PC-Motherboard USB Anschluss verbunden mit eine Standard PC USB Halterung sehen. Der untere rechter Pin ist in Wirklichkeit nicht angeschlossen, um die Füsse zu trennen müssen Sie ein Loch im Stecker des PC-Motherboard machen. Auf der Rückseite des Decoders ist ein vorgeschnittenes Fenster für eine USB-Buchse vorgesehen, sollten Sie eine saubere Arbeit durchführen wollen.


In mein Decoder war nur ein R1001 mit einem NULL Ohm wiederstand vorhanden, sollte aber ein R1010 vorhanden sein oder beide, müssen Sie beide entfernen. Diese sind die FAULTA und FAULTB Signale die vom fehlender max1823 USB Spannung Überwachung Regler kommen, es ist genug dass einer vorhanden ist um dem Broadcom mitzuteilen die ganze Steuerung zu deaktivieren.


Schaut man die USB Spezifikationen, das Gerät dass den Überstromschutz übernehmen soll ist der HUB, so anstatt ein USB Gerät direkt anzuschliessen, empfehle ich einen externen gespiesener HUB zu kaufen dass mit einem Überstromschutz ausgestattet ist, da der billige chinesische kein dedizierter Überstromschutz implementier hat. Ein bisschen Googlen, Genesys GL850 scheint ein guter Kandidat zu sein

pur
21.03.2010, 15:10
Hier eine Super Lösung von tonno aus einen anderen
Forum,mit gleich 2 USB Ports.

Dani
21.03.2010, 15:26
Ja das ist nicht schlecht aber auch nicht so einfach um zu bauen

alf!
21.03.2010, 20:00
In der Tat.

Ich glaube nicht, dass ich mir die Änderungen auf einer neuen Box zutrauen würde.

Aber es wäre dennoch interessant zu erfahren, ob man damit dann einen Smargo Kartenleser betreiben kann?

pur
21.03.2010, 21:16
In der Tat.

Ich glaube nicht, dass ich mir die Änderungen auf einer neuen Box zutrauen würde.

Aber es wäre dennoch interessant zu erfahren, ob man damit dann einen Smargo Kartenleser betreiben kann?

Im IH.. Forum hat einer sogar 2 Smargo Kartenleser
angeschlossen.

Ich zögere auch noch, aber werde es später wohl
wagen.
Zu verlockend ist das :358:

pur
21.03.2010, 21:21
Ist euch eigentlich aufgefallen das Post in diesen
Tred nicht unter Letzte Beitäge erscheint, Komisch?

futuredreamer
07.04.2010, 20:00
Hallo zusammen,
habe den Umbau gemacht, mit etwas Lesen keine
große Sache :408:

kalleee
04.06.2010, 11:59
Vielleicht hilft das ja weiter!
Netzwerkartikel.de - Ihr Partner in der Netzwerktechnik. [ Herzlich Willkommen ] (http://www.netzwerkartikel.de/index_start.htm?/cgi-bin/shop/s.pl?f=NR&c=M325288&t=temartic)

Gruß

xyladecor
04.06.2010, 22:03
aber die box hat dann keinerlei kurzschlussschutz mehr, was ja schon ein grosses contra für das aktivieren ist, oder gibts dafür schon eine lösung?

futuredreamer
07.06.2010, 20:41
aber die box hat dann keinerlei kurzschlussschutz mehr, was ja schon ein grosses contra für das aktivieren ist, oder gibts dafür schon eine lösung?

Aber sicher das:
Dreambox 500HD USB PCB ordering (http://www.chargeconverter.com/shop/dm500usb.htm)