PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem/Phänomen beim Panasonic TX-P 37 X 25 ES



xyladecor
27.06.2010, 04:17
ich habe nun seit einigen tagen den panasonic plasma wie im betreff angeführt.

alle bildquellen sind mit scartverbinung am pana angeschlossen.

was mir auffällt ist, dass wenn es ganz dunklen hintergrund gibt, wie z.b. bei einem nachspann (z.b. bei flash forward) dass die schrift plötzlich extrem zum lechten anfängt und richtig grell wird, nach 2, 3 sekunden lässt die leuchtkraft der schrift wieder nach und geht auf "normal" zurück.

das selbe z.b. auch wenn man mit der dream auf verschlüsseltes programm schaltet, damit man dann nur noch schwarzes bild hat, betätigt man dann die laut/leise taste, sodass am bild (bei meinem skin oben) die lautstärkeanezige zu sehen ist, so wird die auch nach einem moment extrem hell und grell, anders als beim nachspann bleibt die auch so.

vorher bei einer konzertübertragung vom glastonbury festival ist mir das auch aufgefallen, wenn es auf der bühne dunkel ist, dann die schweinwerfer oder grelle screens auf der bühne wieder angehen, dass diese dann für einen moment noch viel heller und greller aufleuchten, und sich dann nach 1-3 sekunden wieder auf normale helligkeit einstellen, oder auch wenn jemand von solchen scheinwerfern angeleuchtet wird.

ich hoffe ich habe das halbwegs nachvollziehbar erklärt. ich wollte euch fragen, ob ihr dieses problem auch kennt, bzw. ob das ein problem der plasmatechnik an sich ist, oder ich gar eine defekte kiste erwischt hat.

bei laufenden, "normalen" nicht so krass unterschiedlich ausgeleuchteten programm fällt mir nichts auf.

wäre interessant, eure erfahrungen und meinungen dazu zu zu hören.

Choper
27.06.2010, 08:51
Normal ist das sicher nicht. Zumindest habe ich bei meinen Samsung Plasma diesen "Effekt" bis
jetzt nicht bemerkt. Check mal die Bild Einstellungen, und nehme probeweise die dynamische Bild
Steuerung weg (falls eingestellt). Auf jeden Fall würde ich das Gerät bei Händler reklamieren.
Vielleicht kann auch ein Firmwareupdate Abhilfe schaffen.

Vader
27.06.2010, 13:09
Mein Vater hat bei seinem TXP42V20 einen Eco-Mode, der den Kontrast/Helligkeit/whatever dem Umgebungslicht anpasst, hast du da evtl irgendwelche Schwankungen (einfallendes Sonnenlicht/Wolken...)?
Schalt einfach mal alle elektronischen Helferlein aus, wenn es dann immer noch auftaucht würde ich von einem Defekt ausgehen.

xyladecor
27.06.2010, 16:31
ich habs sowohl mit ECO MODE aus und an probiert, der effekt tritt tagsüber genauso auf wie nachts im beleuchtenden, aber auch dunklen raum auf.

das mit dem bildmodus "dynamik" ist so eine sache. wenn ich den einstelle hauts mir ja die augen ein, mit dem kann ich unmöglich fernsehen.

hintergrund, ich habe sehr schlechte augen und muss das bild extrem dunkel mit niedrigen kontrast fahren, vlt. tritt der "fehler" deshalb bei mir sichtbar auf.

denn natürlich, wenn ich auf bildmodus DYNAMIK gehe, und alles ja extrem hell und grell wird, dann tritt der fehler auch nicht mehr sichtbar auf.

das heisst um das zu überprüfen, müsstet ihr wohl mit der helligkeit und kontrast weit runter gehen, ich habe da folgende einstellungen:

BILDMODUS: NORMAL
KONTRAST: 1
HELLIGKEIT: 0
FARBE: 30
SCHÄRFE: 4
FARBTON: NORMAL
LEBHAFTE FARBEN: EIN
ECO MODE: AUS
PNR-FILTER: NIEDRIG
3D-COMBIFILTER: EIN
PANEL: EIN

ich werd mal versuchen ein kurzes video davon zu machen, mal sehen ob man das drauf richtig erkennen kann.

danke euch derweil für eure tipps, bis dienstag habe ich noch die möglichkeit das gerät zurückzugeben.

maverick
27.06.2010, 17:52
Kontrast 1? Da würde ich bei mir nichts mehr erkennen.

xyladecor
27.06.2010, 19:09
ja ist verständlich, ich habe leider eine sehr hohe licht- und kontrastempflndlichkeit, ein normal sehener könnte so nie fernsehen.

ich habe bei dem ganzen dieses "automatic gain control" in verdacht, aber scheinbar kann man den mist nicht abstellen, und so versucht der pana kurzzeitig beim wechel von ganz dunklen bild und dann auf helle bildsequenzen automatisch nachzubessern, ehe er auf die aktuellen einstellungen geht, bei so niedrigen werten wie bei mir, fällt das extrem auf. nun bin ich echt unsicher was ich machen soll, bei normalen bild, wie z.b. jetzt beim fussball ist das kein problem, aber speziell bei konzerten wo es ja immer sehr stark wechselnde und extreme lichtunterschiede gibt fällt das selbst während des schauens negativ auf.

xyladecor
27.06.2010, 23:18
so ich hab mal ein video davon gemacht, man sieht das ziemlich deutlich was ich meine:

und zwar einerseits bei schwarzen (verschlüsselten) bild bei der lautstärkeanzeige ab ca. 30, 32 sekunden, wie das hell und grell wird.

und dann beim LOST abspann: ab 1:35 beim beim text auch klar zu sehen.

ich könnte im grunde damit leben, aber bei konzerten und aufnahmen mit viel wechselnden lichtverhältnissen ist das dann doch hart an der grenze, ob ich das teil behalten soll.

hier das video: RapidShare: 1-CLICK Web hosting - Easy Filehosting (http://rapidshare.com/files/403339433/CIMG0995.AVI.html)