PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zoff um EPG: Technisats "Sieh Fern Info"-Dienst hat dauerhaft Lücken



Dani
14.01.2011, 23:53
Im Streit zwischen dem Hersteller Technisat und Fernsehsendern um die Nutzung von ausführlichen Programminformationen für den Elektronischen Programmführer "SiehFern Info" ist keine Lösung in Sicht. Die Kunden müssen dauerhaft auf Programminformationen verzichten.

Auf Anfrage der SAT+KABEL schob Technisat den Privatsendern die Schuld in die Schuhe, die über ihre Organisation VG Media Geld für ausführliche elektronische Programmdaten kassieren wollen. Da man den Kunden "SiehFern Info“ weiter kostenfrei anbieten wolle, verzichte man "bis auf weiteres auf die Übertragung der Programmdaten der Sender". ARD und ZDF sowie andere Kanäle, die sich noch nicht der VG Media angeschlossen haben, sind nicht betroffen.

http://www.satundkabel.de/images/stories/news/2011_Bilder/newsdisplay/epg_aufmacher_klein.jpg

"Es ist schade, dass viele Privatsender diesen Weg gehen und ihre Programmdaten nicht mehr unentgeltlich für kostenfreie Dienste zur Verfügung stellen wollen", sagte Marketing-Abteilungsleiter Tyrone Winbush. Dadurch nähmen sie potentiellen Zuschauern die Möglichkeit auf ihre Sendungen aufmerksam zu werden und riskierten Reichweitenverluste. "Das gilt vor allem für kleinere Privatsender, die
zumeist nicht prominent in Fernsehzeitschriften zu finden sind", erklärte Winbush. Man sei aber "guter Dinge", dass ein Umdenken bei den von der VG Media vertretenen Privatsender einsetze.

Technisat hatte noch im alten Jahr über seine Facebook-Präsenz verkündet:

Einige Sender haben jüngst die Verwendung ihrer Programmdaten in elektronischen Programminformationsdiensten wie "SiehFern INFO" untersagt. Daher dürfen derzeit zu diesen Sendern über SFI nur die Programmdaten gezeigt werden, die von ...den entsprechenden Kanälen in Ihren SI-Daten gemeinsam mit dem Programm angeboten werden – diese werden von einigen Programmanbietern jedoch zeitweise nicht oder unvollständig übertragen. "SiehFern INFO" bietet selbstverständlich weiterhin redaktionell gepflegte Programminformationen zu zahlreichen weiteren Programmen dauerhaft kostenlos auf allen digitalen Empfangswegen.

http://www.satundkabel.de/images/stories/news/2011_Bilder/geraete/flattv_technisat_technivision2 2hd.jpg

Zuvor hatten sich zahlreiche Konsumenten u.a. in Foren und auch via Facebook darüber beklagt, dass für verschiedene TV-Sender keine ausführlichen Informationen über Technisat-Receiver mehr abrufbar sind. Aktuell dürfen also nur Standarddaten angezeigt werden, die die Sender in ihrem sogenannten SI-Datenstrom mitliefern. Hinter der Verbreitung von Programmführerdaten im digitalen Zeitalter stecken handfeste finanzielle Erwägungen: Fernsehsender wie RTL oder ProSiebenSat.1 dafür Geld kassieren. Ihre Rechte nehmen sie entweder selbst wahr oder beauftragen die Verwertungsgesellschaft VG Media damit.

Die Organisation hatte sich erst kürzlich in einer anderen Auseinandersetzung vor Gericht durchgesetzt. Nach einem aktuellen Urteil müssen Verlage und Betreiber von Programmführern an die VG Media zahlen. Ein kostenfreier Anspruch auf die Nutzung des von den privaten Sendern erstellten Programmbegleitmaterials gibt es nicht. Dazu zählen Programmtexte, Bilder sowie die von den Sendern erstellten Trailer.

Probleme für Technisat wegen unzufriedener Kunden?
Für Technisat ist der Verzicht ein heikles Unterfangen, schließlich wirbt der Anbieter unverhohlen für seinen Luxus-EPG. Der wiederum ist ein Argument für potentielle Käufer. Wenn künftig nur noch ein Teil der Programmdaten eingepflegt werden kann, dürfte von Bestandskunden erheblicher Ärger drohen.

Technisat wollte zu einem Fragenkatalog der SAT+KABEL keine explizite Stellungnahme abgeben. Die Redaktion hatte noch im Dezember angefragt, ob und wie das Problem gegenüber der Kundschaft kommuniziert wird, ob und wie die Kunden beim Neukauf von Receivern auf die Einschränkungen hingewiesen werden und ob Technisat möglicherweise den Klageweg gegen VG Media beschreitet.

Qelle sat+kabel