PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reelbox-Hersteller kämpft mit Server-Problemen - Support betroffen



Dani
14.02.2011, 17:49
Der Reelbox-Hersteller Reel Multimedia kämpft seit Freitag mit einem Hardware-Defekt an seinem Server. Aus diesem Grund waren bis Montag die Homepage (http://www.reel-multimedia.com/de/) sowie alle anderen Support-Seiten (http://www.reel-multimedia.com/de/support.html) wie das Reel WIKI und das Support-Forum nicht erreichbar.

Der Hersteller erklärte am Montag, dass durch den Hardware-Fehler der E-Mail-Server und das komplette Reel Multimedia Support-Forum in Mitleidenschaft gezogen worden seien. Sollten Anwender auf kürzlich gestellte E-Mail-Anfragen in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, so werden diese gebeten, ihre Anfrage erneut zu stellen.

Das Reel Multimedia Support-Forum könne diesbezüglich leider auch nicht komplett wiederhergestellt werden. Reel Multimedia werde alles daran setzen, so schnell wie möglich die gewohnte Servicequalität über das Support-Forum bieten zu können. Während der Arbeiten am neuen Forum werden Kunden gebeten, den E-Mail-Support oder die telefonische Hotline zu nutzen.

Damit bei einem Anruf der Support-Hotline keine unnötigen Kosten entstehen, wurde die Warteschleife der Hotline komplett deaktiviert. Am Montagnachmittag waren die Homepage (http://www.reel-multimedia.com/de/) und das Support-Forum (http://www.reel-multimedia.com/de/support.html) wieder zu erreichen.

http://www.satundkabel.de/images/stories/news/2011_Bilder/geraete/receiver_reelbox.jpg