PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mac OS X Lion: Core-2-Duo-CPU als Voraussetzung, Macs aus 2006/2007 nicht unterstützt



wokie
25.02.2011, 13:21
http://www.maclife.de/files/data/editors/2010_40/thumb/200_150__161fb6863c87e64c33bf4 6fdfac31933_1287613802.jpg.jpg (http://www.maclife.de/files/data/editors/2010_40/161fb6863c87e64c33bf46fdfac319 33_1287613802.jpg)
Noch nicht ganz klar ist, welche älteren Intel-Macs noch mit Mac OS X 10.7, dem Löwen spielen dürfen. Für Modelle von 2006 sieht es mau aus. Selbst einige Geräte, die um den Core 2 Duo-Prozessor von Intel gebaut wurden, müssen laut der bisherigen Liste unterstützter Geräte leider draußen bleiben.

http://ads.falkemedia.de/www/delivery/lg.php?bannerid=173&campaignid=99&zoneid=11&source=mac&loc=1&referer=http%3A%2F%2Fwww.macli fe.de%2Fmac%2Fsoftware%2Fbetri ebssystem%2Fmac-os-x-lion-core-2-duo-cpu-als-voraussetzung-macs-aus-20062007-nicht-u&cb=b078c4580b

Die denkwürdigen, ersten MacBooks in ihren weißen oder schwarzen Kunststoff-Gehäusen werden trotz ihrer Intel-Her(t)zen nicht mehr mit Apples für diesen Sommer angekündigten neuen Betriebssystem Mac OS X 10.7 laufen. Auch die frühen MacBook Pros, iMacs und Mac minis stehen bislang auf der Abschuss-Liste.
Macnn deutet (http://www.macnn.com/articles/11/02/24/core.solo.core.duo.machines.ma y.be.left.out/) den Ausschluss der Core-Duo-Geräte sowie sogar der ersten iMacs mit Core 2 Duo als Indiz, dass Apple den Löwen-Code sehr stark auf 64-Bit abstimmt. Da es sich nach wie vor lediglich um Entwickler-Versionen handelt, die derzeit von Apple gereicht werden, könnte sich die offizielle Kompatibilität bis zur Veröffentlichung der finalen Fassung noch ändern. Doch selbst für Mac OS X 10.6, den bislang aktuellen Schneeleoparden wird Apple seine softwareseitige Unterstützung nicht schlagartig aufgeben.