PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fit für iCloud: Apple veröffentlicht Aktualisierung auf OS X Lion 10.7.2



wokie
12.10.2011, 19:30
http://www.maclife.de/files/data/editors/2011_41/thumb/510_200__73833edf626b301968f59 da04fa334d0_1318414080.jpg.jpg (http://www.maclife.de/files/data/editors/2011_41/73833edf626b301968f59da04fa334 d0_1318414080.jpg)


Im Rahmen des „Let’s talk iPhone“-Events kündigte Apple den Start des iCloud-Dienstes für den 12. Oktober an: Pünktlich zum versprochenen Termin steht ab sofort die Aktualisierung auf OS X Lion 10.7.2 zum Download bereit, welche das Mac-Betriebssystem unter anderem um die iCloud-Anbindung ergänzt.
http://ads.falkemedia.de/www/delivery/lg.php?bannerid=81&campaignid=11&zoneid=11&source=mac/software/betriebssystem/fit-fuer-icloud-apple-veroeffentlicht-aktualisierung-auf-os-x-lion-1072&loc=1&referer=http%3A%2F%2Fwww.macli fe.de%2Fmac%2Fsoftware%2Fbetri ebssystem%2Ffit-fuer-icloud-apple-veroeffentlicht-aktualisierung-auf-os-x-lion-1072&cb=0a5b36a333

Mit dem Update auf Lion in Version 10.7.2 hat Apple nicht nur für die Anbindung an die seit der diesjährigen WWDC im Betatest befindliche iCloud gesorgt, sondern auch diverse Fehler im vor rund drei Monaten veröffentlichten Betriebssystem behoben.
Changelog: OS X Lion 10.7.2 Das 10.7.2 Update wird allen Benutzern von Mac OS X Lion empfohlen. Es enthält allgemeine Verbesserungen der Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Betriebsystems für Ihren Mac. Zusätzlich enthält es die Unterstützung für iCloud, eine bahnbrechende Sammlung freier Cloud-Dienste, die automatisch und drahtlos Ihre Inhalte auf iCloud speichert und diese automatisch an Ihre Geräte überträgt. iCloud für Mac OS X Lion enthält folgende Funktionen:• iCloud speichert Ihre E-Mails, Kalender, Kontakte, Safari-Lesezeichen und-Leselisten und überträgt diese automatisch an alle Ihre Geräte.
•Mit „Zugang zu meinem Mac“ erhalten Sie entfernten Zugang zu Ihrem Mac von einem anderen Mac überall aus dem Internet aus.
• „Meinen Mac suchen“ unterstützt Sie dabei Ihren abhanden gekommenen Mac auf einer Karte zu orten und ermöglicht es Ihnen diesen Mac entfernt zu sperren oder dessen gesamte Daten zu löschen.Der Einstieg in iCloud ist einfach. Nach der Installation des Updates zeigt Ihnen Mac OS X automatisch ein Konfigurationsfenster für iCloud. Geben Sie einfach eine bestehende Apple-ID ein oder erstellen Sie eine neue und folgen Sie anschließend der Anleitung. Weitere Informationen zu iCloud erhalten Sie unter http://www.apple.com/de/icloud.Das 10.7.2 Update enthält außerdem Safari 5.1.1 und zusätzlich wurden u. a. folgende Probleme behoben:Die Neuanordung der Schreibtische (Spaces) und der bildschirmfüllenden Apps ist jetzt in Mission Control möglichDas Bewegen von Dateien zwischen Schreibtischen (Spaces) und bildschirmfüllenden Apps ist jetzt möglichDie Menüleiste erschien unter Umständen nicht mehr bei bildschirmfüllenden AppsDie Synchronisierung der Google-Kontakte mit dem Adressbuch wurde verbessertKeynote konnte unter Umständen temporär nicht mehr auf Eingaben antwortenVerbesserte VoiceOver-Kompatibilität mit LaunchpadNach dem Beenden des Ruhezustandes konnte es zu einer Verzögerung beim Netzwerkzugriff kommenEin lokal angeschlossenes Time Machine-Sicherungslaufwerk kann nun zum Starten für die Lion-Wiederherstellung verwendet werdenDas Zoomen des Bildschirmes funktioniert nun korrektVerbesserte Integration des Active DirectoryAusführliche Informationen zu Safari 5.1.1 finden Sie unter: http://support.apple.com/kb/HT4922?viewlocale=de_DE.Ausfüh rliche (http://support.apple.com/kb/HT4922?viewlocale=de_DE.Ausf%C 3%BChrliche) Informationen zu diesem Update finden Sie unter: http://support.apple.com/kb/HT4767?viewlocale=de_DE.Inform ationen zu den Sicherheitsupdates erhalten Sie unter: http://support.apple.com/kb/HT1222?viewlocale=de_DE.

quelle: maclife