PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dreambox DM 8000 Mediaplayer



deodoc
18.12.2011, 14:32
Hallo Leute,

ich versuch schon einige Zeit mit meiner DM 8000 Mediadateien abzuspielen und bekomm das nicht hin. Ich nutze das Newnigma-Image 3.1.2 (super Image!!!! und super Empfehlung vom Board!!!!) und hab jetzt auch das Enhanced-Movie-Center 3.0.0 am Start, jedoch kein Erfolg.

Ich habe verschiedene Media-Dateien auf einen USB-Stich gespielt und an der vorderen Buchse konnektiert, bekomme aber immer die Meldung "keine lesbaren Dateien auf USB" von der Box.

Wie kann ich möglichst einfach Medien-Dateien auf der Box abspielen?

Ich wäre für gute Tipps sehr dankbar.

Herzlichen Dank und ein schönes Rest-WE!

Gruss

Rainer:b14:

rausmade
18.12.2011, 14:46
Welches Format haben denn deine Videos?

deodoc
18.12.2011, 14:51
Hi Rausmade,

ich habe schon verschiedene Formate versucht. Z.B. mkv, mp4, m2ts etc.

Hat nicht gefunzt.

Gruss

skamm71
18.12.2011, 15:25
Hi!

Wenn die Meldung da lautet: "keine lesbaren Dateien auf USB", dann vermute ich eher, dass der USB Stick im falschen Format formatiert ist. Oder es ist vielleicht so ein intelligenter Stick mit Bootpartition und so...

deodoc
18.12.2011, 15:54
Hi Skamm71,

formatiert ist der Stick mit Fat32. Woran erkenne ich denne eine Bootpartition?

Gruss

Rainer

skamm71
18.12.2011, 15:58
Hmmm.....

Edit: Sry, war eben bei ner VU...vergiss das mit dem flashen, falls Du es schon gelesen hast ;-)

Probiers doch mal mit FAT und nicht FAT32... nur ein Versuch.

skamm71
18.12.2011, 16:08
Hi

Hab grad noch mal ein wenig gesucht. Der Stick wird wohl nur funktionieren, wenn Du ihn mit der Box formatiert hast.

Siehe z.B. hier (http://www.dreambox.info/showthread.php/kann_ubs_stick-246105.html?t=246105&highlight=dreambox+usb+stick+f ormat)

Das wird Dir aber nicht unbedingt weiter helfen, da Du ja den Stick vermutlich am PC bespielen willst. Zur Not könntest Du dann die Filme vom PC aus per FTP auf den Stick in der Box kopieren, aber das dauert ein wenig...

Aber es gibt wohl die Möglichkeit, USB Festplatten an der Dream zu betreiben, die im NTFS Format formatiert sind. Ob Dein Image hierfür schon vorbereitet ist, oder ob Du da noch was nachinstallieren musst, kann ich Dir nicht sagen - das musst Du probieren.

Choper
18.12.2011, 18:14
Kannst Du auf den Stick auch per FTP von deinem PC aus zugreifen, und die Dateien darin sehen?

satschrubber
19.12.2011, 10:44
Dass der Stick an der Box formatiert werden muss, halte ich aber für ein Gerücht.

Habe ich noch nie gemacht und auch mit NTFS formatierten Sticks funktioniert das ohne Probleme.
Im Newnigma-Image sollten die Treiber auch für NTFS schon drin sein.
Mit Fat32 gibt es sonst ja evtl. Probleme mit Dateien > 2GB.