PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Android TV: Googles neuer Anlauf mit eigener Set-Top-Box



habibi75
26.06.2014, 16:29
Android TV: Googles neuer Anlauf mit eigener Set-Top-Box

Auf seiner Entwicklerkonferenz am heutigen Mittwoch wird Google höchstwahrscheinlich zum Angriff auf den TV-Markt blasen. Mit einer eigenen Set-Top-Box sollen dabei vor allem Amazons Fire TV und Apple TV ins Visier genommen werden. Es ist nicht der erste Versuch von Google.

Am heutigen Mittwoch wird Google auf seiner Entwicklerkonferenz aller Voraussicht nach eine eigene Set-Top-Box vorstellen, mit der das Unternehmen zum Großangriff auf den TV-Markt blasen möchte. Wie das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Personen berichtete, die das Gerät bereits gesehen haben, wird die bislang nur als Android TV bezeichnete Box in Konkurrenz zu Amazons Fire TV und Apple TV treten.

Der mutmaßliche Name Android TV spielt dabei auf die Software an, die auf der Box laufen soll. Demnach hat der Internetriese sein Smartphone-Betriebssystem Android speziell für TV-Anwendungen angepasst. Über die Box sollen sich neben neuen Funktionen und Inhalten auch normale Android-Anwendungen auf dem Fernsehgerät nutzen lassen. Ähnliches ist bereits von anderen Android-basierten Set-Top-Boxen bekannt. Der Übergang zwischen Android-Smartphones und Android TV soll dabei nahtlos möglich sein. Spiele, die über das Smartphone begonnen wurden, sollen sich so auf dem heimischen Fernseher fortsetzen lassen.

Wie die Zeitung weiter schreibt, wird die neue Google-Box jedoch unter der Marke eines anderen Herstellers erscheinen. Eine ähnliche Strategie verfolgte das Unternehmen auch schon im Smartphone- und Tablet-Bereich, wo die Nexus-Geräte häufig mit dem Branding anderer Hersteller erschienen. Das vorgehen erinnert aber auch an Googles ersten, wenig erfolgreichen Versuch, auf dem TV-Markt Fuß zu fassen. Bereits 2012 hatte sich das Unternehmen bemüht, gemeinsam mit Herstellern wie Sony, Logitech und Asus auf ähnlichem Wege die TV-Plattform Google TV zu etablieren. In Deutschland wurde dabei etwa der Media-Player NSZ-GS7 von Sony veröffentlicht. Auf dem Massenmarkt kam Google TV jedoch nie an.

Großen Erfolg hatte Google jedoch mit dem TV-Stick Chromecast. Dieser kleine HDMI-Stick dient als Schnittstelle zwischen Smartphones und Fernsehgeräten. Mit einem Preis von aktuell 35 Euro (bei Amazon) und einem eingeschränkten Funktionsumfang ist Chromecast jedoch kaum mit einer vollwertigen Set-Top-Box zu vergleichen.

Quelle: DF