PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4K HD Receiver Kaufberatung



Seiten : [1] 2 3 4 5

dreamnewb30
22.07.2017, 21:32
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem neuen High-Emd Receiver. Ich hatte bisher nur DM 7000 und DM 7080HD. Jetzt will ich ein neues Gerät das alles kann.

Weiterhin Dreambox oder Vu+ oder Gigablue oder andere.....?

- Gerät soll auf dem neuesten Stand und zukunftssicher sein.
- Sky Karte funktionieren
- Fernsehen in verschiedenen Raümen
- WLAN
- Viele Plugins
- Updatefähig
- AVI/MPEG/MP4/FLV abspielen uvm.
- Multi-Sender Aufnahme mit nur einem Satkabel am Receiver
- uvm.

Vielen Dank vorab.

Gruß

~~webboss~~
22.07.2017, 21:51
Die neue DM 900 von Dream kann man ganz klar empfehlen........

rausmade
02.01.2018, 00:09
Bin am überlegen mir die neue Dreambox 920 2x Sat Tuner zu holen. Hat die schon jemand von euch im Einsatz? Leider gibt es aktuell keine 4k Dreambox wo eine 3,5 Zoll HDD rein passt, dennoch ist das natürlich das aktuelle Top-Modell von Dream Multimedia.

Frage: Welche Version der Box ist denn für mich die optimalste Lösung? Es gibt ja die 920 UHD mit verschiedensten Tunerversionen, z. B. mit

- 2x DVB-S2X Dual - Preis ca. 360€
- 2x DVB-S2 FBC - Preis ca. 440€
- 2x DVB-S2X 1x DVB-C/​T2 Triple - Preis ca. 400€
- 2x DVB-S2X Multistream FBC - Preis ca. 480€

Ich blicke hier nicht ganz durch; nehme aber mal an die teuerste Variante ist dann das aktuelle Flagschiff.

Übrigens: Es fehlt hier noch ein eigener Bereich für die 920 im Forum!

Borisi
02.01.2018, 12:18
Würde dir den 1x DVB-S2X Multistream FBC empfehlen, mit 2 Kabeln (ohne Unicable) habe ich letztens 6 Aufnahmen gleichzeitig gemacht.

rausmade
02.01.2018, 13:51
Ich seh's gerade: 2x DVB-S2X Multistream würde wohl nur Sinn machen, wenn man 3 oder 4 ankommende Sat-Kabel an der Dream hat. Die 1x DVB-S2X Multistream reicht für mich dann ja vollkommen aus, da nur 2 Satleitungen zur Dream gehen.

habibi75
02.01.2018, 15:00
Ich blick auch nicht mehr durch und habe mich mit die neuen Boxen vor allem FBC noch nicht befasset! :c031: In der neuen Wohnung kann ich leider nur ein Kabel verlegen! Hab’s bis jetzt an die VU+ Duo2 angeschlossen und kann natürlich bei Aufnehmen nicht auf alle Transponder zugreifen wie in der alten Wohnung mit zwei Kabeln.. Ist es möglich mit nur ein Kabel wie ich es jetzt habe also ohne Veränderung mit die neuen Boxen FBC Aufnahmen zu machen und auf alle Sender zuzugreifen also ohne Einschränkung oder müssen doch zwei kabeln verlegt werden oder die teuren Unicable LNBs und Co. gekauft werden? Und was meint ihr welche Vu+ 4K Box wäre da gut geeignet?

rausmade
02.01.2018, 15:53
Du musst noch immer 2 Kabel verlegen, um bei Aufnahme noch auf alle Sender Zugriff zu haben. Du hast bei nur einem Kabel und einer Aufnahme dann nur Zugriff auf Sender, die auf der gleichen Sat Ebene liegen.

Ich bin irgendwie hin und her gerissen. Die neue Dreambox 920 UHD ist schon schick und ich würde ja sehr gerne bei Dreambox bleiben. Allerdings benötige ich 2 Smartcard-Slots und die 920 hat nur einen Slot. Somit müsste ich dann wieder einen Umweg über CI Schacht oder Smargo gehen. Alternative wäre die VU+ ULTIMO 4k, die hat dann allerdings nicht die Dreambox Fernbedienung, was hier in der Familie zwecks Bedienung nicht gut ankommen würde...

habibi75
02.01.2018, 16:24
@rausmade Danke erstmal für die Antwort, dann muss ich doch irgendwie schauen wie ich später noch ein zweites Kabel verlege!

Und ich empfehle dir die VU+ ULTIMO 4k die FB ist von der Bedingung her fast das gleiche wie bei Dreambox und ich finde sie liegt auch stabiler in der Hand! Und soviel ich weiß kann man die Bedingung selber so einstellen wie man möchte.. Aber du musst am besten wissen was du am Ende haben willst!

Byti
02.01.2018, 21:33
Wozu brauchst du eigentlich DVB-S2x ?

rausmade
02.01.2018, 21:46
Ist halt der neue Standard, der sich aber noch nicht so durchgesetzt hat. Da es abwärtskompatibel und kaum mehr kostet als die DVB-S2, würde ich die Dinger vorziehen. Ist aber natürlich kein "muss".