PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Axas HIS 4K Combo E2 Linux Testurteil Sehr Gut 1,4



~~webboss~~
06.08.2018, 10:38
https://testmagazine.de/wp-content/uploads/photo-gallery/Axas/HIS_4K_Combo/combo_ohne_plus/tu_axas_4k_combo_sehr_gut_2018 08_1000px.jpg

Testurteil: Sehr Gut 08/2018

Fazit: Linux-Kracher präsentiert im Minigehäuse als Preis/Leistungssieger

Die Axas HIS 4K Combo hat das Potenzial mit ihrem Schwestermodell Combo plus den Markt der E2-Linux-Receiver aufzurollen. Die kleine Box erweist sich als ultrahochauflösendes Multitalent mit mächtig Power. Vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis dürfte der Box zu großer Popularität verhelfen. Der kleine Formfaktor der Metallbox, die solide Fernbedienung sowie das performante SoC machen die Combo-Box in ihrem Preissegment zu einer echten Empfehlung. Neben DVB S2 beherrscht sie auch den Empfang mit DVB-C/T2, Sat > IP oder eignet sich Plattform für Kodi. So ganz nebenbei kann sie auch als Wlan-Hotspot dienen, wenn sie das Netzwerk per Ethernet einbindet. Alles in allem ist es unglaublich was diese Box für Ihr Geld bietet. Was sie nicht bietet ist die Option einer internen Festplatte oder Erweiterung von Tunern über freie Steckplätze. Statt Festplatte können Aufnahmen zentral im NAS gesichert werden. Für brillante Farben und gestochen scharfe Bilder bis hin zu 4K-Inhalten verfügt die Axas HIS 4K mit einem 15.000 DMIPS schnellen ARM Cortex A53 Quad Core Prozessor, 8 GB eMMC Flashspeicher und 1 GB RAM (halb soviel wie der größere Bruder Combo+) auch perspektivisch über ausreichend Leistung.

Quelle: https://testmagazine.de/axas-his-4k-combo-sat-kabel-dvb-t2-linux-e2-reveiver/