Dreambox, HD TV, Television und Receiver-Technik Support Community Forum

Axas Axas
sn-multimedia.de-lnb Satking


Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    dreambox.info - Legende Avatar von ChaosBoy


    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    1.571
    Danke sagen
    34
    33 x Danke erhalten

    Standard Freestyle Dashboard (X360) TUTORIAL !!



    So, freunde, hier isses..
    bei fragen bin jederzeit für euch da..

    FreeStyle Dash auf der Box "installieren" und einrichten

    Dieses "Dash" verhält sich im Prinzip genauso wie das XeXMenu, es ist lediglich ein Programm zum Starten von Spielen, Homebrew, Emulatoren etc., sieht allerdings hübsch aus und wird in naher Zukunft das NXE vollständig ersetzen können.

    Ladet euch einfach die aktuellste Version (derzeit 2.2 - Stand Dezember 2011) und kopiert die entpackten Dateien auf eure Festplatte. Dies kann wahlweise die Interne oder Externe Festplatte sein. Wenn ihr beides habt, wäre die Interne ratsam! Wenn ihr ein Netzwerkkabel dran habt, könnt ihr die Option für eine automatische Aktualisierung anklicken, das FSD2 neustarten und dann auf die neuste Version aktualisieren. Dies sollte man auch machen).

    Am besten könnt ihr das FSD wie folgt unterbringen:
    HDD1:/FreeStyleDash2.0/<Dateien> (oder für externe Festplatten z.B. USB<X>:\.... wobei das X ggf. durch 0, 1, usw ausgetauscht werden muss). Dazu solltet ihr ggf. die ReadMe vom FSD konsultieren.
    Der Pfad ist natürlich frei bestimmbar, ihr solltet euch aber eine Struktur von Ordnern anlegen, die ihr später noch nachvollziehen könnt, damit nicht alles kreuz und quer verteilt liegt.

    Sobald alle FSD Dateien in eurem Verzeichnis auf der Xbox Festplatte sind, könnt ihr den ersten Start vorbereiten. Startet beispielsweise aus dem XeXMenu heraus die default.xex vom FSD und wartet einen Moment. Nun sollte man eigentlich gefragt werden, ob man die FSD Daten in Zukunft auf der internen oder einer externen Festplatte abspeichern möchte. Vorzugsweise ist hier wieder die Interne, da die externe HDD sonst immer angeschlossen sein muss, damit das FSD funktioniert.

    Zu Beginn wird das FSD nicht viel machen, da ihr es zuerst konfigurieren müsst. Dazu wechselt ihr in den Reiter "Utilities" und setzt zuerst einen Haken bei "Beta Updates.../ Skins" und ggf. ähnliche Optionen um neue Updates zu laden. Beendet das Programm nun wieder und stellt sicher, dass ihr ein Netzwerkkabel in eurer Konsole habt und somit auch mit dem Internet verbunden seid (nur Internet, kein Xbox Live!). Sobald dies sichergestellt ist, startet ihr das FSD erneut. Man sollte nun darauf hingewiesen werden, dass es neue Updates gibt. Wechselt wieder in den Utilities Reiter und geht auf "Updates". Dort könnt ihr die neu gefundenen Updates und Skins anklicken und herunterladen. Der Download startet im Hintergrund und ihr werdet mit einer Hinweismeldung informiert, wenn dieser abgeschlossen ist. Dazu fordert euch das FSD auf, neugestartet zu werden. Bestätigt dies.

    Im Anschluss wird der Updater aufgerufen, in dem man eigentlich nur Y drücken kann, um den Updateprozess zu beginnen. FSD wird aktualisiert und startet anschl. automatisch neu. Vermutlich hat sich das Layout nun ein wenig verändert, da ihr die aktuellste Version heruntergeladen habt.
    Nun könnt ihr euch erstmal in Ruhe durch den Utilities Reiter "wühlen" und alles konfigurieren, wie ihr möchtet. Wirklich wichtig sind nur die Pfade zu euren Dateien usw. Dazu klickt man einfach auf "Content" und fügt dort seine Verzeichnisse wie folgt hinzu (Vor dem Pfad steht die HDD, dies ist entweder die Interne oder Externe)

    Die Verzeichnisse können variieren und von euch frei bestimmt werden, i.d.R. siehts aber so aus:

    /Content/0000000000000000/ -> Xbox Live Arcade
    /Games/ -> Xbox360 (Bzw. all eure Spieleverzeichnisse!)
    /XBOX1/ -> Xbox1
    /Apps/ -> Homebrew
    /Emulators/ -> Emulators

    Die Einstellung der Verzeichnistiefe (derzeit 2) usw. könnt ihr beibehalten. Die DevKit Einstellungen rechts können kompl. ignoriert werden.
    Nach einem erneuten FSD Neustart sollte es beginnen eure Dateien zu indexieren und aufzulisten.

    Alle anderen Einstellungen könnt ihr ebenfalls frei definieren und austesten. Hierzu muss eigentlich nichts weiter erwähnt werden!
    Unterscheiden von Spielen und Programmen auf der Festplatte
    Grundsätzlich müsst ihr bei den Daten unterscheiden. Soll soviel heissen wie: Spiele, Filme, Fotos und andere "Daten", könnt ihr auch auf einer USB Festplatte ablegen, was vlt auch mehr Sinn für einige ergibt.
    Für Speicherstände, DLC, Arcade Spiele, Avatare, Profile usw. (also die offiziellen Xbox Dateien) benötigt ihr weiterhin eine Xbox Festplatte (also eine Interne). Allerdings seid ihr dank XBR/FB nicht mehr auf eine offizielle MS Platte angewiesen. Ihr könnt euch also z.B. eine günstige 20GB Festplatte kaufen und beispielsweise eine beliebige 2,5" Festplatte reinstecken und an der Xbox formatieren.

    Spiele auf die Festplatte (intern/extern) kopieren

    Die einfachste Möglichkeit für dich wäre, eine große USB Festplatte zu kaufen. Ob 2,5" oder 3,5" spielt hier keine Rolle. Dort lassen sich die Spiele leicht per USB vom Rechner draufkopieren und verwalten.

    Externe USB Festplatte:

    Als erstes solltest du all deine Spiele Images (ISOs) mit dem XBox Image Browser entpacken (jetzt mit XGD3 Support). Optimalerweise benennst du die Ordner gleich richtig, da die Spielenamen später erstmal genauso angezeigt werden. Lösche bitte in jedem Spieleordner das $Systemupdate Verzeichnis, um Probleme zu vermeiden. Optional können hier auch Dummyfiles und z.B. andere Sprachen (eng/deu sollte immer bestehen bleiben) gelöscht werden.

    Auf der USB Festplatte richtest du nun einen Ordner "Games" ein und kopierst dort deine Spieleordner rein. Das Ganze sieht dann z.B. so aus:
    USB:\Games\BioShock 2\

    Am besten stöpselst du die USB HDD in den hinteren USB Port, damit du vorne noch Platz für Controller etc. hast. Wenn du nun das XeXMenu startest und die USB HDD bereits läuft, sollte dir der "Discovery Modus" deine Spiele nach und nach auflisten. Refreshen kannst du die Liste mit "Y".

    Interne Festplatte:

    Im Prinzip kannst du die gleichen Schritte wie für die USB HDD machen, allerdings musst du den Ordner Games mit dem XeXMenu im Root der Festplatte (also auf erster Ebene) anlegen. Drücke dazu einfach "Y" und klicke auf CREATE. Nun erscheint das Xbox typische Menu um deine Eingabe zu machen.
    Die Spieleordner kannst du nun z.B. von einer USB Festplatte oder per FTP draufkopieren, in dem du XeXMenu nutzt.

    Ausländische Spiele (NTSC-U, NTSC-J, ..) zu regionfree patchen und spielen

    Alte Variante

    Ihr habt bei einer JTAG Box ganz einfach die Möglichkeit euer Spiel regionfree zu patchen, um somit auch ein japanisches Spiel etc. zu spielen. Dies betrifft natürlich auch regionsgeschützte amerikanische Spiele, die meist früher als in Europa auf den Markt kommen.
    Ihr braucht das Programm "360 Game Hack" , bzw. "X360 Game Hack". Vergewissert euch, dass dort der Haken bei "Regionfree" gesetzt ist. Außerdem ist hierbei zu beachten, dass nicht alle Haken immer von Vorteil sind. Ihr könnt prinzipiell alle Einstellungen so lassen wie sie sind. Die Spiele laufen anschließend auch. Ihr habt mit dieser gepatchten Date dann allerdings keine Möglichkeit Addons/DLC zu spielen, da die dafür notwendigen TitleUpdates nicht funktionieren.
    Am Besten wäre es also, wenn ihr alle bis auf den Haken bei Regionfree wegklickt. So wird nur dieser eine Wert geändert und eure Datei sollte weiterhin per TitleUpdate patchbar sein und funktionieren.
    Entpack dein Spiel-ISO Datei einfach in ein beliebiges Verzeichnis und gib dieses im Programm an. Klick auf den Knopf und warte ein paar Sekunden, bis das Patchen fertig ist. Nun ist dein Spiel regionfree!

    Neue Variante

    Mittlerweile ist es nicht mehr notwendig Spiele selbst zu patchen. Es reicht aus, wenn man sich DashLaunch (siehe unten) installiert und dort die entsprechende Region wählt. In der DashLaunch Readme steht auch, wie man Spiele einer anderen Region starten kann bzw. welche Taste man dazu halten muss. Derzeit ist es die Taste "RB" während man das Spiel startet. Mehr ist nicht notwendig. Alles Weitere in der DashLaunch Readme!
    Daten per FTP auf die interne Festplatte kopieren

    Es kommt vor, dass man z.B. Daten auf die interne Festplatte kopieren muss. Dazu eignet sich der integrierte FTP Server bestens. Sobald euer XeXMenu gestartet ist, läuft im Hintergrund auch ein FTP Server. Klemmt die Xbox nun einfach ins Netzwerk (achtet aber darauf, dass sie keine Internetverbindung aufbauen kann, um eine Xbox Live Verbindung zu vermeiden). Sobald XeXMenu gestartet ist, könnt ihr mit "RB" und "LB" zur Konfiguration switchen und steht dort unten eure IP Adresse.

    Verbindet euch vom Rechner mit einem FTP CLient (z.B. FlashFXP) zur Xbox mit diesen Daten:

    IP Adresse: Seht ihr in der Config und im Dashboard
    User: xbox
    Pass: xbox
    Port: 21

    Nun könnt ihr ganz einfach Daten vom PC per Netzwerk auf die Xbox kopieren.

    Arcade Games auf der JTAG Konsole nutzen

    Ihr könnt z.B. eure zuvor auf anderen Konsolen gekauften Arcade Spiele wieder auf der JTAG Box benutzen. Dazu braucht ihr nur die Demoversion des Spiels.

    Spiele mit mehreren Discs spielen

    In letzter Zeit erscheinen immer mehr Spiele mit mehr als einer Disc. Es gibt mehrere Möglichkeiten diese zu spielen, ohne die Discs zu brennen bzw. wechseln zu müssen:

    Mittlerweile kümmert sich das FreeStyleDash um den Wechsel, wenn es zum Starten des Spiels genutzt wurde. Dazu müsst ihr lediglich folgende Struktur nutzen:

    /Games/L.A. Noire/DVD1/<Dateien>
    /Games/L.A. Noire/DVD2/<Dateien>
    /Games/L.A. Noire/DVD3/<Dateien>

    Es müssen also einfach für jede Disc Ordner angelegt werden.
    Das Spiel wird anschl. so oft in der Gamesliste stehe, wieviele Discs es letztendlich gibt. Ihr könnt bsp. 2 von 3 Einträgen im FSD ausblenden, indem ihr einfach mit Y drauf klickt und "Move" wählt. Dort gibt es den Punkt "No Section" und der Eintrag verschwindet im Nirvana! So bleibt nur ein Eintrag übrig. Wichtig ist, dass ihr bei eurem bestehenden FSD einmal allen Content löscht (also die gescannten Daten). Das macht ihr im Content Menu unter Utilities. Dann muss einmal alles neu gescannt werden. Außerdem funktioniert es nicht, wenn parallel das DashLaunch Plugin aktiv ist! Ob es auch funktioniert, wenn das Spiel zB nicht über das FSD gestartet wird ist unklar, könnte aber gut sein, da es auf Systemeben danach "horcht".

    Spieleupdates / Titleupdates nutzen

    Spieleupdates und -patches heissen auf der Xbox360 "TitleUpdate". Diese liegen in Form einer Containerdatei vor und müssen lediglich auf der Festplatte präsent sein.
    Runterladen lassen sich die TitleUpdates über Xbox Live oder alternativ über Seiten wie xbuc.360hacks.de. Wichtig dabei ist nur, dass man immer die korrekte Version nutzt. Die PAL Version eines Spiels kommt i.d.R. nicht mit der NTSC Version eines TU klar. Andersrum genauso. Ansonsten benötigt man immer nur das neuste Update. Gibt es für ein Spiel beispielsweise drei Title Updates, ist nur das dritte erforderlich. 1+2 sind in diesem bereits inbegriffen. Wer die Title Updates manuell heruntergeladen hat, muss diese (Dateiname ist ca. TU_xxxxx....) auf der Xbox Festplatte in den Cache Ordner legen. Dies funktioniert NUR auf der internen Xbox360 HDD (HDD1), sowie MemoryCards oder als Speichersticks genutzten USB Sticks. Eine USB Datenfestplatte funktioniert hier nicht!
    Das Verzeichnis lautet also Beispielsweise: Hdd1:\Cache\
    DLC (Downloadcontent/Addons) auf der JTAG Konsole nutzen
    Ebenso wie bei den Arcade Games geht ihr auch bei DLC Content vor. Es gibt allerdings einen kleinen Unterschied. DLC befindet sich nicht im Unterordner 000D0000, sondern in 00000002. Die Spiele IDs sind aber die gleichen.
    In vielen Fällen wird ein DLC erst aktiviert, wenn ihr das neuste Spieleupdate installiert habt. Da ihr nun auf Xbox Live verzichten müsst, könnt ihr die Updates nicht wie gewohnt installieren. Das ist aber kein Problem. Unter xbuc.360hacks.de findet ihr immer die neusten Spielepatches (TitleUpdates). Ladet euch also alle Spielrelevanten Patches herunter und schiebt sie ganz einfach per FTP in den Ordner "Cache" auf eurer internen Festplatte. Wenn ihr nun das Spiel (zudem ihr einen DLC habt) startet, wird man meist gleich zu Anfang darauf hingewiesen, dass ein neuer DLC gefunden wurde.

    Avatarkleidung auf der JTAG Konsole nutzen

    Auch Avatarkleidung verhält sich so wie Arcade Games und DLC, muss jedoch speziell gepatcht werden. Wie das funktioniert, steht hier.
    Alte Avatarkleidung ist seit dem Dashboardupdate 12611 nicht mehr gültig, da sich einige Dinge bei den Avataren verändert haben. Alte Avatarobjekte werden in der Galerie mit einem Ausrufezeichen dargestellt und können nicht verwendet werden.

    Andere Programme installieren/nutzen

    Es gibt noch eine Vielzahl anderer Programme und Tools für die Xbox360. Da man hier logischerweise nicht alle aufführen kann, solltet ihr einfach ein wenig rumexperimentieren. Erste Schritte mit dem XeXMenu habt ihr ja bereits unternommen. In der Info jedes Programms steht meistens, wie man diese benutzen/installieren kann.

    Xell und andere Programme auf erster Ebene starten

    Um XeLL zu starten, müsst ihr die Konsole per Eject Taste starten.
    Nun rödelt ein blauer Bildschirm durch, der probiert diverse Sachen zu starten, sofern vorhanden (z.B. per CD, Netzwerk, etc.)
    Von hier aus können z.B. einige Programme und Homebrew per USB Stick gestartet werden. Dies war der Fall, bevor XBReboot veröffentlicht wurde. Dies macht mittlerweile aber eigentlich in diesem Fall keinen Sinn mehr.
    Linux auf der Xbox starten/installieren
    Ihr habt dank XeLL die Möglichkeit Linux auf der Xbox auszuführen. Dies kann entweder direkt von einer LiveCD passieren, oder auf der Festplatte installiert werden.

    Linux von CD starten

    Dazu kannst du entweder die Gentoo LiveCD von 2007, oder die Debian Mini LiveCD von 2009 verwenden. Beide findest du hier im Forum. Einfach brennen, die Box per Eject starten und sobald du XeLL starten siehst, die CD reinlegen.
    Die andere Möglichkeit wäre, z.B. Debian auf der Xbox zu installieren. Allerdings wird dafür deine Xbox Festplatte kompl. formatiert! Das Installationsscript dazu gibt es hier. Im gleichen Thread befindet sich auch ein Bootloader. Um nämlich Debian von der Festplatte zu starten, benötigst du trotzdem eine Bootloader-CD im Laufwerk. Der Vorteil ist eigentlich nur, dass es von der Festplatte wesentlich schneller bootet und viel performanter läuft.

    Dashboardupdates

    Sobald eine neue Dashboardversion erscheint, gilt diese nur für normale Boxen. Auf einer JTAG/Glitch Box funktionieren diese normalen Updates nicht und beschädigen eure JTAG/Glitch Box womöglich sogar. JTAG/Glitch Nutzer müssen deshalb auf eine neue Version von XBReboot/freeBOOT/ggBuild warten.
    Sollte es dennoch vorkommen, dass ihr ausversehen ein Update installiert habt, müsst ihr hoffen, dass dadurch keine Probleme entstanden sind.

    Danke an Hoax.

    Jasna, Melissa, Dilara

    2 x Dreambox 800 HD + 640er Platte
    T90: 7°O - 13°O - 16°O - 19,2°O
    85er Schüssel mit Rotor

  2. bei dreambox.info
- - - DBox - Receiver - TV - Weblinks - - Dreambox download-center - - Dreambox Firmware


axas.tvicecrypt.com


 
  • #2
    Forum-Frischling


    Registriert seit
    07.05.2018
    Beiträge
    1
    Danke sagen
    0
    0 x Danke erhalten

    Standard AW: Freestyle Dashboard (X360) TUTORIAL !!



    Hallo, habe mir die Anleitung FreeStyleDash Installation im Druckbereich ausgedruckt und möchte nun schritt für schritt die Aufgabe hinter mich bringen. Diese Anleitung ist sehr gut und Übersichtlich gestaltet und ich glaube dieses auch hin zu bekommen. Da meine etwas ältere XBox360 (die ich wieder nach langer Zeit wieder aktivieren möchte) sich nicht mit dem Internet verbinden will (DNS Fehler?) möchte ich die Aktion per USB installieren, aktualisieren. Nun noch eine Frage, ich finde hier leider nicht das FreeStyleDash Programm zum Downloaden? Oder muss ich dieses auf einer anderen Seite besorgen? Konnte auch kein erweiterten Link erkennen. Wäre schön wenn ich eine kleine Info bekommen könnte. Ansonsten bin ich fleißig am lesen.....Gruß Pit

  • #3
    dreambox.info - Premium VIP Avatar von habibi75


    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Mal hier mal da
    Beiträge
    20.378
    Danke sagen
    654
    862 x Danke erhalten

    Standard AW: Freestyle Dashboard (X360) TUTORIAL !!



    Zitat Zitat von PitFab Beitrag anzeigen
    Hallo, habe mir die Anleitung FreeStyleDash Installation im Druckbereich ausgedruckt und möchte nun schritt für schritt die Aufgabe hinter mich bringen. Diese Anleitung ist sehr gut und Übersichtlich gestaltet und ich glaube dieses auch hin zu bekommen. Da meine etwas ältere XBox360 (die ich wieder nach langer Zeit wieder aktivieren möchte) sich nicht mit dem Internet verbinden will (DNS Fehler?) möchte ich die Aktion per USB installieren, aktualisieren. Nun noch eine Frage, ich finde hier leider nicht das FreeStyleDash Programm zum Downloaden? Oder muss ich dieses auf einer anderen Seite besorgen? Konnte auch kein erweiterten Link erkennen. Wäre schön wenn ich eine kleine Info bekommen könnte. Ansonsten bin ich fleißig am lesen.....Gruß Pit
    Hast PN..
    Vu+ Duo
    Vu+ Duo²
    Vu+ Solo2 SE V2


    VFB Forever
    Genieße dein leben sei gescheit und sag nicht immer keine zeit!

  • Lesezeichen

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •